Ohr-Akupunktur Im Ohr ist der gesamte Körper auf über 100 Akupunkturpunkten abgebildet und lässt sich über die Ohrakupunktur zur gezielten Schmerztherapie und zur Harmonisierung von körperlichen und seelischen Beschwerden einsetzen. Über die Akupunktur-Behandlung hinaus wird auch mit sog. Dauer-Nadeln in Form kleiner Plaster gearbeitet, die den Patienten auch über mehrere Tage harmonisieren.

Wie auch die Körperakupunktur kommt die Grundidee der Ohrakupunktur aus China. Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist eine seit Jahrtausenden bewährte und angewandte Methode. Die Ohrakupunktur wurde in den 1950er Jahren von dem französischen Arzt Dr. Paul Nogier weiterentwickelt. Er entdeckte, dass sich der ganze Körper in Miniaturform auf dem Ohr repräsentiert. Über diese Punkte…