Zeit für einen Frühjahrsputz      

Keine Jahreszeit ist so ideal wie das Frühjahr, um zu fasten, den Körper zu entgiften zu reinigen und bei Bedarf auch ein paar Kilo abzunehmen.

Wenn der Frühling vor der Tür steht, haben wir das Gefühl, wieder mehr an der frischen Luft zu sein. Der Winterspeck soll endgültig weichen, damit die Figur wieder ansehnlich aussieht und die Haut eine gesunde Farbe bekommt. Es ist die Zeit des Entgiftens, des Abnehmens und auch die Zeit des Entschlackens. Bevor wir mit dem Fasten beginnen, sollte unbedingt auch der Darm gereinigt werden, z.B. durch eine Colon-Hydro-Behandlung.

 

Beim Fasten passiert folgendes im Körper.

Wenn der Körper die gewohnte Energiezufuhr nicht bekommt, werden zunächst die Zuckerreserven des Körpers verbraucht. Diese reichen etwa für einen Tag. Dann baut der Körper Eiweiß aus den Muskeln ab, um daraus neuen Zucker für die Aufrechterhaltung der Gehirnfunktion zu produzieren. Ab dem dritten Fastentag erfolgt die Nährstoffversorgung größtenteils aus den Fettdepots. Denn jetzt können neben Muskeln und Organen auch Herz und Gehirn den energiereichen Brennstoff nutzen.

 

Wichtige Tipps

Auch während des Fastens ist Bewegung wichtig. Nun kommt der Fettabbauprozess in Gang, denn der Körper merkt, dass Muskelmasse nicht abgebaut werden darf. Auch nach dem Fasten gilt: Sportliche Aktivität erhält die Figur. Gesunde Ausdauersportarten sind Radfahren, Laufen und Schwimmen. Achten Sie immer auf ausreichende Regeneration. Beim Fasten und Diäten können sich Stoffwechselschlacken freisetzen, die sich zusammen mit Wasser im Bindegewebe absetzen. Auch während des Fastens sollte zwischendurch der Darm gereinigt werden damit alte Ablagerungen ausgeschieden werden können.

 

Außerdem sollten Sie ausreichend über den Tag verteilt trinken. Empfohlen werden von Gesundheitsexperten etwa 2 bis drei Liter täglich. Wasser ist wichtig für den Transport von Nährstoffen, Enzymen, Vitaminen und für den Abtransport von Gift- und Ausscheidungsstoffen. Nehmen Sie eine Auszeit vom Alltagsstress denn ihr Körper benötigt auch Phasen der Regeneration. Lassen Sie öfter die Seele baumeln. Entspannung und Gelassenheit sind wichtig.

 

Die Mühen des Fastens oder der Gewichtsabnahme sind vergeblich, wenn Sie danach Ihre Ernährung nicht ändern. Schränken Sie Fett und fettreiche Lebensmittel ein. Ein vollwertiges Essen hält gesund und fördert das Wohlbefinden und die Leistung. Genießen Sie die Lebensmittelvielfalt mit viel Gemüse und Obst.

Wichtig: Nicht mehr essen, als durch Bewegung wieder verbraucht wird.

                                                                    

Joachim Theunert - Colon-Hydro-Therapie-Nürnberg Therapeut:      Joachim Theunert

Terminvereinbarung: Tel. 0911-5874137

Abrechnung über Beihilfe und die private Krankenversicherung möglich.

Selbstzahler: 110 € 

  5 + 1 – Aktion:   6 CH-Darmreinigungen innerhalb von 1-3 Monate – 6. Termin = gratis


Weitere Infos:

https://www.heilzentrum-helios.de/therapie-nuernberg-schwerpunkte/darmheilkunde-nuernberg/

CategoryAllgemein