Feldenkrais Methode – Bewusstheit durch Bewegung

„ Wie machst du das Unmögliche möglich,

das Mögliche Leicht und das Leichte elegant?“

Dr. Moshé Feldenkrais

Feldenkrais Methode wurde vom Physiker und Judomeister Dr. Moshé Feldenkrais(1904–1984) entwickelt. Das Ziel ist der bewusstere Umgang mit sich selbst und anderen und die Entwicklung des in jedem Menschen liegenden Potentials. Ihre gewohnte Art sich zu bewegen und auf Ereignisse zu reagieren kann nicht nur Ursache von Bewegungseinschränkungen und Schmerzen sein, sondern ist auch die Grundlage Ihres Bildes von sich selbst. Die gewohnten muskulären Reaktionsweisen und die Art und Weise sich und andere wahrzunehmen bestimmen Ihre Vorstellung davon, wer Sie sind, wer Sie sein könnten und was noch in Ihnen steckt, wesentlich mit. Die Methode setzt deshalb beim Körper und den Bewegungsgewohnheiten an, sowie der Schulung der Wahrnehmung. Feldenkrais entwickelte in seiner Methode Ideen, wie eingeschliffene Prozesse und unbewusste Routine sich auflösen können bzw. durch die Erweiterung der Möglichkeiten überflüssig werden.

Bewegungsqualität und Wahrnehmung fördern

Während es in fast allen anderen Körperverfahren um das Trainieren des Körpers mit Vorschriften von außen geht, arbeitet Feldenkrais Methode mit dem Erspüren, mit der bewussten Wahrnehmung von Bewegungen, so dass Sie selbst entscheiden können, wie es für Sie richtig ist. Auf diesem Weg können Sie Ihre Bewegungsqualität erheblich verbessern, Ihren Körper wesentlich zweckmäßiger einsetzen lernen und die Funktionalität in den verschiedensten Bereichen erhöhen. Und Sie bauen das stärkste Hindernis für persönliche Veränderung, die gewohnten muskulären Reaktionsweisen, ab und werden freier für das Ausloten von Veränderungsmöglichkeiten und Entwicklung – für sich und mit anderen. Dieser Weg ist sehr einfach und gleichzeitig hochwirksam!

 

Kursleitung:
Julia Eger
Physiotherapeutin

0178 17 27 950
Kurs: Donnerstags 11:30 bis 12:45 Uhr
           10 Termine = 120 Euro
CategoryAllgemein