Die Craniosacral-Therapie ist eine sanfte, ganzheitliche und tiefgehende Form der Körperarbeit. Sie ist im letzten Jahrhundert aus der Osteopathie, entstanden und hilft bei zahlreichen körperlichen und emotionalen Beschwerden, wie Migräne, Kopfschmerzen, Kiefergelenkproblemen, Rückenschmerzen sowie bei anderen Beschwerden wie Stress, Ängste Schlafstörungen oder Burn Out.

Grundlage dieser Therapieform ist der craniosacrale Rhythmus, der sich als wellenartige Bewegung der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit ausdrückt. Diese für unser Gehirn und Nervensystem schützende und nährende Flüssigkeit pulsiert regelmäßig zwischen dem Schädel (Cranium) und dem Kreuzbein (Sacrum) – daher der Name Craniosacral- Therapie. Der erfahrene Therapeut kann das feine Pulsieren, am ganzen Körper des Klienten erspüren. und ausgleichen. So können Blockaden, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen, die durch Stress, Unfälle, Operationen oder ähnliches entstanden sind, behoben werden. Körper, Lebenskraft, Immunsystem und Gesundheit erfahren insgesamt eine tiefgehende Stärkung.

Eine Behandlung beginnt mit einem Vorgespräch. Dann legen Sie sich in bequemer Kleidung auf die Behandlungsliege. Ich beginne die Behandlung mit sanfter, eingestimmter Berührung, meistens an den Füßen oder am Becken. Zunächst mache ich mich mit Ihrem craniosacralen Rhythmus vertraut und erspüre dann wo die nächste Berührung gebraucht ist. Eine craniosacrale Behandlung folgt also keinem festen Plan, sondern Ihren ganz persönlichen Bedürfnissen.

Auf Grund ihrer sanften und sicheren Vorgehensweise ist die Craniosacral-Therapie besonders gut für die Behandlung von Babys und Kindern geeignet. Beispielsweise für die Behandlung von Geburtsfolgen wie Schreibabys, Verdauungsprobleme, unsymmetrischen Köpfchen, Saugschwäche oder allgemein unruhige Babys. Ebenso eignet sie sich für größere Kinder mit Problemen wie: Lese-/Rechtschreibschwäche, Dyskalkulie, Kopfschmerzen, Unruhe und Konzentrationsstörungen(ADHS), Ängste und vieles andere mehr.

Weitere Informationen finden sie auf meiner Homepage: www.craniosacral-nürnberg.de