Hypnose wird in der Bevölkerung sehr polarisiert gesehen. Manche setzen Hypnose mit Scharlatanerie, Willenlosigkeit und Kontrollverlust gleich. Andere sehen Hypnose als eine Methode, um selbst aussichtslos Kranke wie durch ein Wunder heilen zu können. Keine dieser Sichtweisen hat etwas mit der Realität zu tun. Tatsächlich ist Hypnose in Deutschland als Psychotherapieform etabliert und wird auch in vielen anderen Bereichen, z.B. bei ärztlichen Behandlungen oder im Coaching eingesetzt. In Amerika wird Hypnose bereits im Medizin-Grundstudium gelehrt. In der Regel wird Hypnose jedoch zu psychotherapeutischen Zwecken angewendet. Klienten sind manchmal ganz überrascht, wie normal und angenehm sich der Zustand der Hypnose anfühlt, wenn sie ihn das erste Mal erleben. Viele haben sich etwas ganz anderes darunter vorgestellt und diesen Zustand vielleicht insgeheim mit den weit verbreiteten Vorurteilen zum Thema Hypnose verglichen. Hypnose arbeitet mit einem ganz natürlichen Bewusstseinszustand, der für Veränderungsprozesse im Unbewussten nutzbar gemacht werden kann. Dieser wird vom Klienten als ein Gefühl der körperlichen Entspannung und Konzentration auf ein ganz bestimmtes Erleben wahrgenommen. Die unter Hypnose erzielte Trance wird häufig mit einem “halb wachen und halb schlafenden” Zustand verglichen. Eindrücke von außen werden im Verlauf einer Hypnosesitzung zunehmend uninteressanter. Der Klient konzentriert sich vielmehr auf die Stimme des Hypnose-Therapeuten, der in einer bildhaften Sprache geeignete Suggestionen formuliert, um einen gewünschten Trancezustand zu erreichen. Psycho-Therapeutischer Einsatz von Hypnose

Hypnosetherapie in Nürnberg

Die Herbeiführung einer Trance ist relativ schnell auch durch Laien erlernbar und wenig Aufsehen erregend. Erst die Prozesse, die während einer Hypnosesitzung ablaufen, machen die Hypnose auch therapeutisch in Rahmen einer Psychotherapie oder eines Veränderungsprozesses nutzbar. Dazu befähigt den Psychotherapeuten bzw. den spezialisierten Heilpraktiker ein breites, psychologisches Hintergrundwissen und viel therapeutische Erfahrung. Er nutzt diesen leichter zugänglichen Entspannungs- und Konzentrationszustand ausschließlich zum Wohle des Klienten und versucht so positive Veränderungen zu ermöglichen, die im Wachzustand wesentlich schwerer erreichbar wären. Hypnose arbeitet mit der Kraft des Unbewussten Das Unbewusste hat für viele Probleme kreative Lösungen, auf die man mit dem oft belasteten Bewusstsein nicht kommen würde. In Hypnosesitzungen wird mit unterstützenden Bildern gearbeitet, die im Unbewussten verankert werden und für bestimmte Problemlösungen dienlich sind.

Weitere Infos: Hypnotherapie bei akuten und chronischen Schmerzen


Im Heilzentrum Helios in Nürnberg setzen unsere Therapeuten und Heilpraktiker Hypnotherapie im Rahmen einer Psychotherapie oder auch als Stressprävention ein. Eine Hypnosetherapie ist immer individuell und berücksichtigt Ihre aktuelle Situation und Ihre ganz persönlichen Ziele. Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen zu der Hypnosetherapie haben, kommen Sie im Heilzentrum Helios in Nürnberg vorbei oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Neben Hypnosetherapie in Nürnberg bieten wir auch:

Ihr Heilzentrum-Helios Team – Heilpraktiker mit Schwerpunkt Hypnosetherapie in Nürnberg